Holzzuschnitt

Unsere Zuschnittmaschinen für Massivholz eignen sich besonders für den Zuschnitt von individuellen Massivholzprodukten in kleinen, mittleren oder grossen Stückzahlen.

Vom Vakuumheber zur Längskreissäge

Der Vakuumheber wird von einer Person bedient. Er hebt die Massivholzbretter vom Stapel auf die Kappsäge, wo sie auf eine zuvor definierte und gespeicherte Länge geschnitten und zur Längskreissäge weiterbefördert werden. Die Maschinen sind mit speziellen Sägeblättern ausgerüstetet, die sich besonders gut für den Zuschnitt von Massivholz eignen. Sobald die Längskreissäge die Bretter auf die richtige Breite zugeschnitten hat, sind sie bereit für die Weiterbearbeitung.

Gutes Auge fürs Holz

Für den Holzzuschnitt braucht es gute Fachkräfte. Der Mitarbeitende muss sich das Endprodukt vorstellen können, damit er das richtige Holz und den richtigen Teil daraus auswählt. Einerseits muss das zugeschnittene Stück geeignet sein für die Weiterverarbeitung (keine Fehler im Holz), andererseits soll so wenig Restholz wie möglich entstehen.

mail@mf-m.ch 041/830 15 22